Zu verändertem Essverhalten motivieren

„Gute“ Kommunikation in der Ernährungsberatung!

 

Ziel:

Was gesund ist, wissen die Ratsuchenden oftmals sehr genau. Sie sind wahre Experten! Doch das tatsächliche Essverhalten sieht dann ganz anders aus. Die Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit ist oft riesig groß. Offenbar gibt es Hindernisse und Stolpersteine, die den Weg zur Verhaltensänderung erschweren. Was ist nötig, um Patienten Änderung in ihrem Essverhalten zu motivieren? Welche Einflussfaktoren müssen berücksichtigt werden in der Ernährungsberatung? Wie gelingen eine langfristige Umsetzung und Erreichung der Beratungsziele?
In dieser praxisorientierten Fortbildung werden zunächst einige theoretische Ansätze vorgestellt, die dann anhand von verschiedenen Methoden, Coaching-Tools und dem Training an Fallbeispielen in den Alltag der Ernährungsberater*innen integriert werden.

Zielgruppe:

Ernährungsberater*innen (z.B. Diätassistent*innen, Oecotropholog*innen), die Ihre Kommunikations- und Beratungsfähigkeiten verfeinern möchten.

Seminar-Inhalte „zu verändertem Essverhalten motivieren“:

  • Das Modell der Salutogenese
  • Ressourcen sammeln – Selbstwirksamkeit stärken
  • Prinzipien der Motivierenden Gesprächsführung
  • Arbeit mit dem Inneres Team nach Schultz von Thun
  • Fragetechniken in der Ernährungsberatung
  • Einfluss der persönlichen Haltung der Beratenden auf den Beratungsprozess
  • Rollenspiele, Erfahrungsaustausch, Praxistransfer

Anerkannt für das Zertifikat Ernährungsberater*in:

Unsere Seminare erfüllen die Kriterien der Fachverbände wie VDOE, VDD, VFED, DGE, Quetheb und UGB.
Dieses Seminar hat 15 UE à 45 Minuten.

Anerkannt im Baustein Beratung für das Zertifikat „Ernährungsberater/in VDOE“ und mit 16 VDOE-Punkten im Rahmen der kontinuierlichen Weiterbildung.

Konditionen, Rabatte, Zertifizierungen und Informationen zur Buchung Ihres Wunsch-Seminars

Wir kooperieren mit folgenden Berufsverbänden: FET, QUETHEB, VDD, VFED, VDOE, SVDE. Ihren Mitgliedern räumen wir deshalb einen Rabatt von 10%  pro Seminar ein. Die Preise entnehmen Sie dem Bestellvorgang.

Wichtig: Rechnungsempfänger*in muss Verbandsmitglied sein.

Schriftlichen Nachweis bitte unbedingt beifügen, da wir sonst den Normalpreis berechnen müssen, die Angabe der Mitgliedsnummer allein ist nicht ausreichend. Im Anmeldemodus haben Sie die Möglichkeit, ein Foto ihrer Mitgliedschaft hochzuladen.

Es werden ab sofort nur noch Nachweise für 2022 akzeptiert.

Wir kooperieren mit folgenden Berufsverbänden: VDOE, QUETHEB, VFED, FET, VDD und SVDE. Ihren Mitgliedern räumen wir deshalb einen Rabatt von 10% pro Seminar ein.

Arbeitgeber können die Seminare für ihre Mitarbeiter*innen buchen. Ist der Arbeitgeber als Rechnungsempfänger selbst Verbandsmitglied, kann er diesen Rabatt geltend machen.

Schriftlichen Nachweis bitte unbedingt beifügen, da wir sonst den Normalpreis berechnen müssen, die Angabe der Mitgliedsnummer allein ist nicht ausreichend. Im Anmeldemodus haben Sie die Möglichkeit eine Foto Ihrer Mitgliedschaft hochzuladen.

Firmen ohne Verbandsmitgliedschaft bieten wir bei einer Mehrfachbuchungen eine Ermässigung für das Folgejahr ein. Bitte sprechen Sie uns an.


Fachverbände wie VDD, VDOE, VFED, DGE und UGB erkennen unsere Seminare für Ihre Fortbildungspunkte an. Für eine Unterrichtseinheit (45 min.) können Sie 1 Punkt geltend machen.

Der SVDE gibt einen Punkt pro 60 Minuten – bitte schauen Sie auf die Website des Schweitzer Verbandes.

QUETHEB hat ein anderes Punktesystem, erkennt unsere Seminare aber in der Regel ebenfalls an.

Seit 2022 sind wir offizieller Kooperationspartner der VDOE. Für ausgewählte Seminare erhalten Sie hierfür einen Extra-Fortbildungspunkt. In der Seminarbeschreibung finden Sie die genauen Bepunktungen.

Bitte kontaktieren Sie uns hierfür direkt telefonisch.

Studierende erhalten einen Sonderrabatt von 30%. Bitte laden Sie beim Bestellvorgang dazu Ihre Studienbescheinigung hoch.

Die Kombination mehrerer Rabatte ist nicht möglich.

Bei Präsenzseminaren auf Gut Karlshöhe ist die Seminarverpflegung in den Kosten enthalten, nicht aber die Unterkunfts- und weiteren Verpflegungskosten.

Für Ihre Übernachtung in Hamburg während eines Präsenz- oder Hybridseminars, finden Sie hier eine, von uns zusammengestellte Liste mit Hotelempfehlungen.

-> Gut zu wissen: eine kleine Liste an Hotelempfehlungen

Sie möchten ein hier aufgeführtes Seminar buchen, können das aber nicht tun, so ist das Seminar womöglich ausgebucht.
Bitte wenden Sie sich dennoch an unser Team und lassen Sie sich auf die Warteliste setzen. Das Online-Buchungssystem kann nicht alle Eventualitäten abbilden.

Die Teilnehmerzahl ist bei all unseren Seminarformaten begrenzt, um eine hohe Qualität zu ermöglichen.

Auch bei Online-Seminaren limitieren wir die Teilnehmerzahl, da unsere Fortbildungen interaktiv gestaltet werden und die Möglichkeit für Begegnung und Austausch gewährleistet sein soll.

Bitte nutzen Sie unsere Bürozeiten um uns telefonisch zu erreichen oder kontaktieren Sie uns per Mail oder über unser Kontaktformular.

Bei Rücktritt oder Umbuchung wird grundsätzlich eine Bearbeitungsgebühr von 50,00 € fällig.
Ab 8 Wochen vor Seminarbeginn 50%, ab 4 Wochen vor dem Seminar 100% der Seminarkosten.

Max. Teilnehmerzahl 16
  • Gut Karlshöhe
  • 03.03.23 10:00   -   17:00
  • 04.03.23 09:00   -   16:00

Unsere Referent*innen

Hier geht´s zur Anmeldung:

Buchen Sie Ihr Seminar Anzahl Tickets
Preis pro Ticket 390,00 
Anzahl Gesamt:
Seminar teilen

Bitte lesen - Hinweis zur Auswahl "Selbstzahler (Verbandsmitglieder)"

Wenn Sie diese Auswahl treffen, benötigen wir die Angabe Ihres Verbands sowie bei JEDER Buchung einen Mitgliedschaftsnachweis. Bitte zum Upload bereithalten.

Diese Möglichkeit besteht ausschließlich für Selbstzahler*innen, nicht für Firmenangestellte.

Ihr Team von Weiterbildung Ernährung

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner