Startseite / Portfolio / 07./08. Januar 2022: Das Schweigen der Leber – Wann durchbrechen chronische, autoimune und akute Schäden die Ruhe? *Online-Seminar*

07./08. Januar 2022: Das Schweigen der Leber – Wann durchbrechen chronische, autoimune und akute Schäden die Ruhe? *Online-Seminar*

Posted on
Termin:07./08. Januar 2022
Zeit:Freitag 15.00 bis 18.30 Uhr und Samstag 9.00 bis 12.30 Uhr (8 UE)
Ort:Interaktive Online-Seminar
Voraussetzungen: Internetzugang und Mikrofon
Kosten:199€ / 179 €
Ein Rabatt wird gewährt, wenn der Rechnungsempfänger Mitglied in einem dieser Verbände ist: VDOE, QUETHEB, VDD, VFED und FET

Referentin:

 Dr. rer. physiol. Bettina Jagemann, zertifizierte Diplom-Ökotrophologin, Promotion im Fachbereich Medizin, langjährige wissenschaftliche Tätigkeit in der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf, zusätzlich in eigener Praxis im Kreis Pinneberg tätig, Schwerpunkt: Ernährungstherapie hepatologischer und gastroenterologischer Erkrankungen. www.drjagemann.de

 

Ziel:

Die Leber trägt nicht zu Unrecht den Beinamen „Der schwarze Monarch“, da sie sich bei Schädigungen oft viel zu spät bemerkbar macht. Das Online-Seminar möchte Sie in die vielfältigen Krankheitsbilder der Leber einführen und soll dabei helfen, Laborwerte und daran geknüpfte medikamentöse Interventionen zu verstehen. Da Leberpatient*innen mit Fortschreiten der Erkrankung zunehmend Gefahr laufen eine Mangelernährung zu entwickeln, spielt auch die Einschätzung des Ernährungszustandes eine zentrale Rolle. Dabei soll ein Fokus liegen auf dem Wechsel von Überflussernährung – wie sie die Nicht-alkoholische-Fettleber (NAFLD) darstellt – zu einer Leberzirrhose mit zunehmender Gefahr der Muskelkachexie. Die begleitende Ernährungstherapie kann die Weiterentwicklung vieler Lebererkrankungen maßgeblich beeinflussen und sollte nicht unversucht bleiben, da die letzte Option bis heute Lebertransplantation heißt!

 

 

Inhalt:

  • Übersicht über Lebererkrankungen: Fettleber, Hepatitis, Cholangitis, Enzymdefekte
  • Zirrhose, Karzinom…
  • Laborwerte lesen und medizinische Therapien verstehen
  • Folgestörungen von Lebererkrankungen erkennen und vermeiden
  • Ernährungstherapie bei verschiedenen Lebererkrankungen

 

VDOE: Anerkannt für Baustein Ernährung im Rahmen des Zertifikats: 1 Tag (8 P)

QUETHEB: 2 Punkte (F) – VDD: 8 Punkte – VFED: 8 Punkte (2b)

 

Top