Startseite / Portfolio / Adipositas-Chirurgie: Ernährungstherapie vor und nach der Operation *Hybrid-Seminar*

Adipositas-Chirurgie: Ernährungstherapie vor und nach der Operation *Hybrid-Seminar*

Posted on

Referent*innen:

Dipl. oec. troph. Margarete Nowag, zertifiziewrte Ernährungsberaterin/VDOE und Systemische Beraterin, seit 1992 Leiterin von Adipositas-Zentren, Beratung von adipösen Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen und ihrer Familien in Einzel- und Schulungssettings, konservativ und bariatrisch. Entwicklung von Therapiekonzepten zum Thema Adipositas. www.ernaehrung-konzepte.de

Gastreferent*innen:

Ein Chirurg aus dem Team der Adipositas-Klinik der Schön-Kliniken Hamburg Eilbek unter Leitung von Dr. Beate Herbig.

Agnes Fröhlich (B.Sc. Ökotrophologie), zertifizierte Ernährungsberaterin/DGE; Mitarbeiterin der Schön-Klinik Hamburg in der prä- und postoperative Beratung von adipösen Erwachsenen.

Ziel:

Die Ernährungstherapie ist ein wesentlicher Teil der Vor- und Nachbereitung von bariatrischen Operationen; wir als Fachkräfte sind, neben dem Klinik-Team, wichtige Kontaktpersonen für den Patienten. In diesem Seminar werden alle Perspektiven berücksichtigt und die wesentliche Inhalte für die Begleitung der adipösen Patienten in der prä- und postoperativen Adipositas-Behandlung aus Sicht des Klinik-Teams, der Patienten und der Ernährungsfachkraft vermittelt.

Zielgruppe:
Ernährungsfachkräfte, die in der Beratung und Therapie adipöser Jugendlicher und Erwachsener tätig sind. Vorerfahrungen sind nicht notwendig; erfahrene Kollegen und Kolleginnen haben die Möglichkeit der Fallbesprechung und Reflektion.

 

Inhalt:

  • Definitionen der Zielgruppe nach den aktuellen Leitlinien der Fachgesellschaften
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Das multimodale Konzept kontrovers gesehen: letzte Chance für eine konventionelle Ernährungstherapie oder Vorbereitung auf die OP? Case-Management und Einblick in das Antragsverfahren
  • Inhalte der präoperativen Beratung
  • Ein Arzt aus dem Team der Schön Klinik stellt die verschiedenen Operationsverfahren vor – inklusive Erfolge und Risiken
  • Kostaufbau und Inhalte der postoperativen, interdisziplinären Beratung
  • Supplemente zur Vermeidung von Mangel- und Fehlernährung
  • Erfahrungen und Problemstellungen nach der Operation: Nährstoffmangel, Gewichtsverläufe, Dumping, psychische Auffälligkeiten, Essstörungen, mangelnde Compliance
  • Nachsorge und Qualitäts- und Erfolgsparameter

 

Top