Gut zu wissen – Für Ihre optimale Seminar-Vorbereitung

1. Rabatte für Verbandsmitglieder, Firmen und Studenten

Wir sind überzeugt davon, dass berufliche Weiterbildung für Ernährungsfachkräfte enorm wichtig ist. Ob angestellt oder freiberuflich: ErnährungsberaterInnen müssen immer auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft sein und methodisch vielseitig beraten, um KundInnen und PatientInnen zufrieden zu stellen. Um möglichst vielen Kolleginnen und Kollegen Weiterbildungen zu ermöglichen, akzeptieren wir die Checks und Prämien staatlicher Förderprogramme und geben Rabatte.

Wir kooperieren mit folgenden Fachverbänden: QUETHEB, VFED, FET und den Schweizer KollegInnen vom SVDE. Ihren Mitgliedern räumen wir einen Rabatt von 10% ein. Hierzu im Bestellvorgang den entsprechenden Verband auswählen und Nachweis uploaden.

Wir fördern unseren Nachwuchs: Studierende erhalten einen Sonderrabatt von 30%.

Dabei ist folgendes zu beachten:

  • Damit der Rabatt vergeben werden kann, muss der/die RechnungsempfängerIn selbst Verbandsmitglied sein.
  • Firmen ohne Verbandsmitgliedschaft, die in einem Jahr mehr als 5 Seminare für ihre MitarbeiterInnen bei uns gebucht haben, können am Ende des Jahres einen Gutschein für das Folgejahr bekommen. Sprechen Sie uns an.
  • Die Kombination mehrerer Rabatte ist nicht möglich.

2. Seminargebühren absichern

Krank werden und dann auch noch auf den Seminargebühren sitzen bleiben – das ist ärgerlich! Aber leider kommt es immer wieder vor. Weil das jeden betreffen kann, empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Reise-Rücktritts-Versicherung, die auch bei Weiterbildungen greift. Wenn Sie ohnehin eine Reise planen, ist ein Jahrestarif vielleicht die richtige Wahl.

Unser Versicherungsmakler Volker Kuhlmann berät Sie gern!
Telefon: 0171 – 5230813
Kontakt: volker@alpha-consult-hamburg.de

3. Bildungsurlaub nutzen

Viele unserer Seminarteilnehmer sind angestellt z.B. in Kliniken, Reha-Zentren, Praxen oder Apotheken und haben damit Anspruch auf 5 Tage Bildungsurlaub pro Jahr. Ab 2025 möchte Weiterbildung Ernährung Ihnen die Möglichkeit geben, sich auch im Rahmen Ihres Bildungsurlaubs bei uns fortzubilden. Wir informieren Sie über unseren Newsletter wenn es so weit ist.

4. Lassen Sie sich verwöhnen

Erstklassige Seminarverpflegung ist bei unseren Präsenzseminaren im Preis enthalten. In der Mittagspause verwöhnt Sie das Team von der Hobenköök  mit leckeren vegetarischen Speisen. Wir nehmen auch gern Rücksicht auf Allergien – bitten teilen Sie uns dies bereits bei der Anmeldung mit.

In den Pausen lädt Sie das Gut Karlshöhe mit den seinen grünen Wiesen, Streuobstwiese und Bauern- und Bienengarten zu schönen Spaziergängen ein. Nehmen Sie sich die Zeit dafür!

5. Hamburg ist eine Reise wert

Hamburg ist immer eine Reise wert. Bringen Sie Ihre Familie oder eine Freundin mit und kombinieren Sie Ihren Seminar-Besuch mit eine Städtereise. Wir geben Ihnen gerne unsere Insider-Tipps weiter. Schauen Sie dazu gern in den Blogbeitrag.

6. Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg während eines Präsenzseminars

In Hamburg gibt es eine schier unendliche Möglichkeit an Übernachtungsmöglichkeiten. Vom Campingplatz über junge Hostels bis zu weltweit bekannten Luxus-Hotels.
Wir haben eine kleine Liste mit Unterkünften zusammengestellt, von denen Sie schnell unseren Präsenz-Seminarort Gut Karlshöhe erreichen können.

In der Umgebung vom Gut Karlshöhe werden preisgünstige Zimmer angeboten.

Airbnb in Hamburg

Heikotel Windsor
Werner-Otto-Straße 10
22179 Hamburg
Tel.: 040/ 646 90 00
Mail: windsor@heikotel.de
www.heikotel.de

Ein kleines einfaches Hotel, welches gut 10 Minuten mit dem Auto vom Gut Karlshöhe entfernt ist.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommt man mit einem Zwischenstopp in 30 min ebenfalls dorthin. Hierzu erst den Bus 8 (Richtung S Poppenbüttel) ab Werner-Otto-Straße (Mitte) bis zur Rolfinckstraße (10 Haltestellen) nehmen und danach mit dem Bus 27 (Richtung U Billstedt) fahren und bei Gut Karlshöhe aussteigen (3 Haltestellen).

Hotel Rosengarten
Poppenbüttler
Landstraße 10
22391 Hamburg
Tel. 040/608714-0
Mail: info@hotel-rosengarten-hamburg.de
www.hotel-rosengarten-hamburg.de

Ein kleines Hotel, welches ca. 1 km von dem Wellingsbüttler Bahnhof entfernt ist. Von dort den Bus 27 (Richtung U Billstedt) bis zum Gut Karlshöhe nehmen (4 Haltestellen).

B&B Hotel Hamburg-Nord
Habichtstraße 62/64
22305 Hamburg
Tel.: 040/ 23 515 90
www.hotelbb.de

Günstiges Hotel, jedoch sind die Zimmer zur Hauptstraße sehr laut. Mit dem Auto sind es etwa 15 min zum Gut Karlshöhe.
2 min von dem Hotel ist die Haltestelle Habichtstraße (Mitte) entfernt von dort aus den Bus 18 (Richtung Am Stühm-Süd) bis zur Endhaltestelle Am Stühm-Süd nehmen. Von dort ist das Gut Karlshöhe in ca. 10 min zu Fuß zu erreichen.

Best Western Plaza Hotel Hamburg
Alsterdorfer Straße 575 a
22337 Hamburg
Tel. 0402263660
www.bestwestern.de

Das Hotel liegt direkt am Bahnhof Ohlsdorf. Das Gut Karlshöhe ist mit der S1 (Richtung Poppenbüttel) bis Wellingsbüttel und anschließend mit dem Bus 27 (Richtung U Billstedt) bis zur Haltestelle Gut Karlshöhe gut zu erreichen (insgesamt ca. 20 min).
Mit dem Auto sind es etwa 15 min.

Motel One Hamburg Airport
Alsterkrugchausse 455 – 459
22335 Hamburg
Tel. 040/ 53301930
Mail: hamburg-airport@motel-one.com
www.motel-one.com

Mit dem Auto sind es etwa 25 min bis zum Gut Karlshöhe.
Die S-Bahn-Station Ohlsdorf ist etwa 1,5 km von dem Hotel entfernt. Ab da die S1 (Richtung Poppenbüttel) bis Wellingsbüttel nehmen, um dann im Bus 27 (Richtung U Billstedt) bis zur Haltestelle Gut Karlshöhe zu fahren.

Hotel Ibis Hamburg Airport
Alsterkrugchaussee 445
22335 Hamburg
040/ 219890

Mit dem Auto sind es etwa 25 min bis zum Gut Karlshöhe.
Die S-Bahn-Station Ohlsdorf ist etwa 1,5 km von dem Hotel entfernt. Ab da die S1 (Richtung Poppenbüttel) bis Wellingsbüttel nehmen, um dann im Bus 27 (Richtung U Billstedt) bis zur Haltestelle Gut Karlshöhe zu fahren.

Hotel Eggers
Rahlstedter Straße 78
22149 Hamburg
040/675 78-0
Mail: info@eggers.de
https://www.hotel-eggers.de/

Mit dem Auto ist das Gut Karlshöhe in ca. 15 min zu erreichen.
Die Bushaltestelle Liliencronpark ist ca. 600 m von dem Hotel entfernt und von dort aus den Bus 26 (Richtung U Kellinghusenstraße) nehmen bis zur U Farmsen (5 Haltestellen). Ab da den Bus 171 (Richtung Thomas-Mann-Straße) bis Thomas-Mann-Straße nehmen (6 Haltestellen). Von dort aus ist das Gut Karlshöhe in 5 Minuten zu erreichen.

Außerdem gibt es in Hamburg zwei Jugendherbergen, die jedoch nicht in unmittelbarer Nähe sind:

  • Jugendherberge „Horner Rennbahn“ und Jugendherberge „Auf dem Stintfang“ (mit wunderschönem Elbblick!), mitten
  • in der Innenstadt, ca. 45 Min. mit der U/S-Bahn bis zum Seminarort) sowie mehrere Hostels (auch eher zentral gelegen).

7. Rechnungsadresse prüfen und Kosten vermeiden

Häufig werden bei der ersten Anmeldung Angaben zu Titel, Name und Anschrift fehler- oder lückenhaft angegeben. Da diese Daten dann aber automatisch für die Rechnungserstellung gezogen werden, werden Rechnungen häufig reklamiert. Die Änderungen sind sehr zeitaufwändig. Daher wir werden diese ab März 2023 mit einer Bearbeitungsgebühr von 30€ in Rechnung stellen.

Um diese unnötigen und ärgerlichen Kosten zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, Ihre Anmeldebestätigungsmail sorgfältig zu prüfen und ggf. Ihre Daten für die Rechnungsadresse zu korrigieren oder vervollständigen. Vor allen Dingen dann, wenn die Rechnung an Ihren Arbeitgeber ausgestellt ist.

8. Verbandsnachweise bei Bestellung mitschicken

Immer noch kommt es vor, dass bei der Anmeldung der Verbandsnachweis nicht mitgeschickt wird und nachträglich Änderungen und Rabatte umgeschrieben werden müssen. Dieser Aufwand kostet uns viel Zeit.
Wir möchten Sie noch einmal daran erinnern, im Anmeldeprocedere alle Hinweise zu berücksichtigen.

Wir feiern 15 Jahre
Weiterbildung Ernährung

15% Jubiläumsrabatt auf Ihre Fortbildung

2024 möchten wir mit Ihnen feiern und sagen mit unserem
15% Jubiläumsrabatt „Dankeschön“.
Unseren Jubiläumsrabatt erhalten Sie automatisch bei der Buchung von mindestens 3 Seminaren innerhalb einer Bestellung.

Unabhängig davon, ob Sie einem Verband angehören oder nicht und ob Sie die Seminare selbst oder Ihr Arbeitgeber bezahlt.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner